Foto: www.michaelvoit.de

Hammer AG und Competo verkaufen 88north an Amundi Real Estate

MÜNCHEN, 24. Juni 2015 – Die Joint-Venture-Partner Hammer AG, München, als Projektentwickler, und  Competo Capital Partners GmbH, München, als Kapitalpartner, haben das Bürogebäude „88north“ nach dessen Fertigstellung nun im Rahmen eines Share Deals verkauft. Käufer des rund 49.500 Quadratmeter großen Gebäudes – direkt am Olympiapark im Münchener Norden gelegen - ist der französische institutionelle Investor Amundi Real Estate über den in Deutschland bereits investierten offenen OPCI Fonds OPCIMMO. Amundi Real Estate wurde durch den Investment- und Asset Manager L‘Etoile Properties vertreten. Über den Kaufpreis der zu über 85% vermieteten Immobilie wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.
Zu den Mietern des in LEED Gold-zertifizierten und vom renommierten Architekten Hadi Teherani geplanten Gebäudes  zählen Firmen aus den Bereichen Beratung, IT- und Technologie ebenso wie Anwalts-, Finanz- und Wirtschaftskanzleien, Ingenieurgesellschaften und Medienagenturen, ein hochwertiges Fitnessstudio und ein Restaurant.
JLL war bei dieser Transaktion für die Verkäufer beratend tätig. Rechtsberater waren auf Seiten der Käufer Clifford Chance, auf Verkäuferseite GSK Stockmann + Kollegen. Die steuerliche Beratung des Verkäufers erfolgte durch die Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft psw GmbH, München. Das Asset- und Property Management des Objektes wird künftig von L’Etoile Properties übernommen.